Anpassungsintelligenz: Schlüsselkompetenz für moderne Führungskräfte
Veränderungen ziehen Kreise (Wasser-Metapher)

Anpassungsfähigkeit als Schlüsselkompetenz

Die Geschäftswelt von heute ist geprägt von Unsicherheit, Komplexität und raschen Veränderungen. Als Führungskraft ist es entscheidend, in der Lage zu sein, sich flexibel an neue Marktbedingungen, Kundenanforderungen und technologische Entwicklungen anzupassen.

Eine Person mit hoher Anpassungsfähigkeit ist fähig sich schnell und flexibel an neue Situationen, Herausforderungen und Veränderungen anzupassen. Es geht darum, offen für Veränderungen zu sein, Wandel als Chance zu sehen und proaktiv Lösungen zu finden, um in einer sich stetig verändernden Umgebung agieren zu können. 

Es gibt eine Vielzahl an Definitionen. Die Folgende spricht uns an, weil sie „Adaptability“ als eine Fähigkeit beschreibt, die auf Gedanken wie auch Verhaltensweisen Einfluss nimmt: 

Adaptability is the capacity to adjust one’s thoughts and behaviours in order to effectively respond to uncertainty, new information, or changed circumstances.” (Martin, Nejad, Colmar, & Liem, 2013)

Und Fähigkeiten lassen sich sich trainieren!

 

Kompetenz von Morgen

Führungskräfte mit hoher Anpassungsintelligenz sind in der Lage, flexibel auf sich ändernde Umstände zu reagieren und ihre Teams erfolgreich durch Veränderungen zu führen. Sie erkennen frühzeitig die Notwendigkeit von Anpassungen und können ihre Strategien und Ziele entsprechend anpassen. Diese Führungskräfte sind offen für neue Ideen und Perspektiven, hören auf die Meinungen und Bedenken ihres Teams und können schnell neue Lösungen entwickeln. Anpassungsintelligenz fördert eine Kultur der Innovation. So können Mitarbeiter*innen ermutigt werden neue Ideen einzubringen und Bestehendes zu hinterfragen

 

Agenten der Veränderung

Darüber hinaus zeigen Führungskräfte mit hoher Anpassungsintelligenz eine hohe emotionale Intelligenz. Sie können die Stimmung und das Engagement ihres Teams realistisch einschätzen und unterstützen ihre Mitarbeitenden dabei, Veränderungen mitzugestalten. Sie kommunizieren klar und transparent und schaffen es, Unsicherheiten abzubauen und Vertrauen aufzubauen. 

Zusammenfassend fungieren Führungskräfte als katalytische Agenten für Veränderungen in Organisationen, indem sie die Anpassungsfähigkeit des Teams stärken, den Wandel vorantreiben und letztendlich den langfristigen Erfolg sicherstellen. Damit zählt Anpassungsintelligenz zu der bedeutsamsten Kompetenz in der modernen Führungswelt.

___________
References

Martin, A. J., Nejad, H. G., Colmar, S., & Liem, G. A. D. (2013). Adaptability: How students’ responses to uncertainty and novelty predict their academic and non-academic outcomes. Journal of Educational Psychology, 105(3), 728–746.

Gehst du mit uns noch einen Schritt weiter?

Du hast nun einen Grundverständnis, warum Anpassungsintelligenz wichtig ist und wie es in der Teamzusammenarbeit zum Ausdruck kommt. Du weist, dass Führungskräfte als Vorbilder für Anpassungsfähigkeit dienen, indem sie selbst vorangehen und Veränderungen aktiv umsetzen. Sie fördern damit eine Kultur des Lernens und der kontinuierlichen Verbesserung, in der Mitarbeiter*innen ermutigt werden, sich neuen Herausforderungen anzupassen und sich weiterzuentwickeln.
 
Das Gute ist: du kannst Anpassungsintelligenz trainieren! 

Wir haben langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Teams und Führungskräften und verstehen es, agile Gewohnheiten auch in deinem Team zu verankern. In unserem Programm »Agile Habit Mastermind« lernst du, wie du in herausfordernden Situationen resilient und fokussiert bleibst. Du trittst in den Austausch mit anderen Führungskräften, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen und lernst von ihren Erfahrungen. 

Probierst du es mit uns aus? Mehr erfahren…

Mehr
Themen